Intensivpädagogische Familienhilfe

Slider

Die intensivpädagogische Familienhilfe ist ein ambulantes, familienergänzendes und -stützendes Angebot und richtet sich an Bochumer Familien mit Kindern ab Grundschulalter, die eine stark strukturierte, intensive Begleitung benötigen.

Was steckt hinter dieser Beschreibung?
Die Kinder haben durch unterschiedliche Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsdefizite, zumeist in der Schule auf sich aufmerksam gemacht und haben wenig soziale Kompetenz. In der Regel sind es dann Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Nachbarn, Kinderärzte*innen und auch die betroffenen Eltern, die sich hilfesuchend an das Jugendamt wenden. Wichtig für die intensivpädagogische Familienhilfe ist, dass die Eltern grundsätzlich bereit sind, ihr Familiensystem für eine Unterstützung von außen zu öffnen. Diese Eltern wünschen sich den Familienerhalt und den Verbleib des Kindes in ihrer Familie.

Die Kinder werden in der intensivpädagogischen Familienhilfe von montags bis freitags nach der Schule bis zum späten Nachmittag in der Gruppe betreut, versorgt, bei der Erledigung der Hausaufgaben unterstützt und individuell durch pädagogische Gruppen- und Einzelangebote gefördert. Ein wesentlicher Baustein sind Hausbesuche (sogenannte aufsuchende Elternarbeit), Familiengespräche und konkrete Erziehungsberatung.

Das Ziel der Maßnahme ist es, die Möglichkeiten innerhalb der Familie zu erkennen oder zu erarbeiten und sie letztendlich für das betroffene Kind zu nutzen.

Know-how
Der St. Vinzenz e.V. hält das Angebot seit mehr als 30 Jahren vor und hat in dieser Zeit viele Familien sehr erfolgreich betreut, beraten und begleitet. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass gerade die Stabilisierung des Kindes in der Schule ein wesentlicher Aspekt für die Entlastung der Familie ist. Die Voraussetzung für einen guten und zeitnahen Verlauf der Hilfen ist immer die offene und kooperative Zusammenarbeit mit der Familie.

In dem Team arbeiten 4 Pädagog*innen (Erzieher*innen) mit unterschiedlichen Zusatzausbildungen und zwei Hauswirtschaftskräfte.

Gruppenleitung

Frau Lorenz
T 0234 91 31 22
E s.lorenz[at]vinzenz.org

Standort
Bochum-Mitte

Betreuungsschlüssel
1:3,23

Aufnahmealter
6-12 Jahre