Kategorie Archiv: Aktuelles

„Paris ist immer eine gute Idee“  (Audrey Hepburn)

Für die Gruppe Unicus war die Reise nach Paris zugleich die erste Reise ins Ausland- und dementsprechend aufregend! Schon vorab bereiteten sich die 9 Jugendlichen vor: Reiseführer wurden gewälzt und französische Vokabeln gelernt um das französische „savoir vivre“ zu verstehen.
Paris mit seinen vielen Menschen und den unendlich vielen Sehenswürdigkeiten war eine echte Herausforderung für die Gruppe- mit der Metro und zu Fuß ging es über die Champs Elysees, in den Louvre, zum Eiffelturm und immer wieder zu Sacre Coeur, dessen besonderer Atmosphäre sich die Jugendlichen nicht entziehen konnten. Die jungen Leute haben viele Eindrücke mit nach Hause genommen-einer bemerkte, dass es für ihn „die schönste Reise war, die ich je gemacht habe“- und der Zusammenhalt der Gruppe wurde durch diese Tage noch einmal sehr gestärkt.

Ein großes Merci an die Unterstützer, die diese Reise ermöglichten

Thost Projektmanagement GmbH
Weerulin GmbH

Ein sommerlicher Ausflug ins Wunderland Kalkar

Ein ganz besonderes Erlebnis war der Ausflug der Kinder und Jugendlichen des AJHZ und der Gruppe Unicus in den Familienpark Wunderland Kalkar. Die Organisation Kinderlachen e.V. hatte diesen Ausflug ermöglicht und alle waren überwältigt von dem bunten Freizeitparkpaket mit vielen originellen Fahrgeschäften und Spielmöglichkeiten. Der Tag reichte gar nicht aus, um alle Attraktionen wahrzunehmen. Highlight waren die Achterbahn und natürlich die Wildwasserbahn, die zugleich für eine erfrischende Abkühlung sorgte.
Ein all-inclusive-Paket mit Softeis, Pommes und Getränken sorgte für das leibliche Wohl der Kinder und Jugendlichen.
Es war ein wunderschöner Ferientag im Wunderland Kalkar, an den sich alle noch lange gern erinnern werden.
Herzlichen Dank an Kinderlachen e.V.

Mukulitier- Phantasie ohne Grenzen

Sommerferien sollten endlos dauern-vor allem, wenn die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit bekommen, an mehreren unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Unter der Leitung der Bochumer Künstlerin Antje Hemmer wurden Matschburgen entworfen und gebaut, lustige Handpuppen gebastelt, Heldengeschichten erzählt und gemalt…in diesem kreativen Verbund von Musik, Kunst und Literatur erfanden die Kinder und Jugendlichen für sich wunderbare neue Ausdrucksformen. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt und die Zeit ging viel zu schnell vorbei.
Vielen Dank an die LAG und das Ehepaar Habermann
„Mukulitier “ ist ein Projekt der LAG Kunst und Medien in Kooperation mit dem AJHZ des St.Vinzenz e.V, gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Was ist los in Mitte?

Was ist los in Mitte?

Mit dieser Frage begaben sich die Kinder des AJHZ gemeinsam mit der Bochumer Künstlerin Antje Hemmer eine Woche lang in den Ferien auf Spurensuche.
Sie befragten Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Bochum Mitte, machten sich Notizen, fertigten Entwürfe an und überlegten gemeinsam mit Antje, wie man den Stadtteil lebens-und liebenswerter machen kann.
Nach einer erlebnisreichen Woche hatten die kleinen Stadtplaner viele kreative Ideen niedergeschrieben und aufgezeichnet- diese warten jetzt nur noch auf die Umsetzung.
Herzlichen Dank an die LAG

„Was ist los in Mitte“ ist ein Projekt der LAG Kunst und Medien in Kooperation mit dem AJHZ des St.Vinzenz e.V, gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zum Ferienanfang die schönsten (Schul)sachen zum Schulanfang

Seit vielen Jahren unterstützt boesner GmbH holding + innovations den St.Vinzenz e.V .regelmäßig mit einer grossen Spende. Alle Gruppen machen begeistert bei den unterschiedlichsten Kunstprojekten mit. Die Kinder und Jugendlichen sind sehr stolz auf ihre kleinen Kunstwerke, die entstehen, wenn sie sich mit einem neuen kreativen Thema beschäftigt haben und mit verschiedensten Materialien in Berührung gekommen sind.