Lions-Hilfswerk Bochum-Kemnade e.V. führt ins digitale Zeitalter!

Mit einer großen Spende unterstützt der Lions-Club Bochum-Kemnade die Gruppe Globus stationär.

Die Jugendlichen der Gruppe Globus, die aus den unterschiedlichsten Ländern kommen, besuchen in Bochum Realschulen und Berufskollegs. Ihr großer Wunsch ist es, sich in Deutschland eine Zukunft ohne Ängste aufbauen zu können. Dafür benötigen sie eine gute Schulausbildung, die ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz gewährleistet. Corona und Home-Schooling stellen nun eine neue Herausforderung dar, denn ohne iPads kann der Schulalltag für die Jugendlichen kaum aufrecht erhalten werden. Es gibt gravierende Einschränkungen und der Versuch, über das Handy am Unterricht teilzunehmen, gestaltet sich sehr schwierig.

Mit der Spende in Höhe von 3.000 € können nun iPads gekauft werden, die Jugendlichen sind überglücklich und nehmen sehr motiviert an einem Einführungskurs teil. Gelebte Chancengleichheit!!

  “Wir müssen uns darauf einstellen, dass es das Normale nicht mehr gibt. Es gibt auch nicht das neue Normale. Es gibt nur die dauerhafte Veränderung. Und wer diese ohne Angst, mit Zuversicht und Mut anpackt, der hat vermutlich ein relativ gutes Leben.”  Prof. Miriam Meckel

Die Gruppe Globus dankt sehr herzlich !!!!